Astrid-Lindgren-Schule Göttingen

Betreuung

Die Astrid-Lindgren-Schule ist eine verlässliche Grundschule, d.h. alle Schülerinnen und Schüler haben in der Zeit von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr Unterricht oder es gibt ein Betreuungsangebot.

Schulkinder der ersten und zweiten Klassen können nach vorheriger Anmeldung montags bis donnerstags von 12:05 Uhr bis 13:00 Uhr von erfahrenen pädagogischen Mitarbeitern betreut werden. Die Betreuung ist freiwillig und kostenlos. Lediglich einmal im Schuljahr wird ein geringer Unkostenbeitrag für Bastelmaterialien, Spielzeug usw. eingesammelt.

Je nach Wetterlage findet die Betreuung in den Klassenräumen und auf dem Schulhof statt.

Auch die Fachräume und die Turnhalle können nach Bedarf genutzt werden.

Während der Betreuungsstunde werden keine Hausaufgaben erledigt.

Die Schulkinder können an den unterschiedlichen Angeboten der Betreuungskräfte teilnehmen, oder ihren individuellen Interessen nachgehen und selbst entscheiden, womit sie sich in der Betreuungsstunde beschäftigen wollen. Selbstverständlich gelten in der Betreuungszeit die gleichen Regeln wie im Unterricht und in den Pausen.

Pädagogische Mitarbeiter und Lehrkräfte stehen in engem Kontakt und tauschen sich regelmäßig über ihre Beobachtungen in der Gruppe aus.

 Willkommen Tafelbild

Betreuungszeit von 12:05 - 13:00 Uhr

Spielen, malen, basteln, lesen oder mit Kapla-Hölzern tolle Türme bauen, in der Betreuungszeit findet jedes Kind etwas, das ihm Spaß macht!

Kappla bauenIn der Lesecke

 

 Kickerspiel 2malen