Astrid-Lindgren-Schule Göttingen

Schulleben

Aus unserem Schulleben - Projekte, Feste und andere Aktivitäten

In Grone ist ordentlich was los!

Die 3b beschäftigt sich gerade mit dem Thema "Grone". 

Was liegt dann näher als rauszugehen und zu gucken, was es alles in Grone gibt?

So nutzte die Klasse einen warmen Frühlingstag und besuchte zuerst den Groner Thie, den damaligen Dorfgerichts-und Versammlungsplatz. Anschließend ging es weiter zum Heimatverein. Die Kinder waren beeindruckt von den Miniaturnachbauten der Petrikirche und den umliegenden Häusern, die es dort früher gab. Die Vorsitzende Frau Hesse erzählte außerdem viele interessante Dinge aus der Groner Geschichte. Der Name Grone bedeutet so etwas wie "grünes Wasser" und leitet sich von dem Fluss Grone ab. Außerdem schenkte Heinrich I seiner Frau Mathilde Grone als Altersvorsorge. Im oberen Teil des Heimatvereins wartete eine große und spannende Ausstellungen mit vielen Gebrauchsgegenständen aus der Vergangenheit von Grone.

IMG 1902IMG 1904

IMG 1906

IMG 1911

 

 

Einen großen Stempel mit Heinrich und Mathilde brachte dann eine Woche später die Ortsbürgermeisterin Frau Birgit Sterr mit. Den stempelte sich jedes Kind in seine Mappe. Zusätzlich durften die Schülerinnen und Schüler alles fragen, was sie von Frau Sterr zu ihrer ehrenamtlichen Arbeit als Bürgermeisterin wissen wollten. Lustigerweise unterschreibt Frau Sterr meistens mit einem grünen Gel-Stift. Ob sie das macht, weil das so gut zum Namen Grone passt?

20180425 090114

AliS beteiligt sich am Göttinger Frühjahrsputz

Wie jedes Jahr beteiligte sich die gesamte ALiS am Göttinger Frühjahrsputz. Mit Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet zogen im März alle Klassen los und befreiten vor allem das Gebiet rund um die Schule, den Groner Spielplatz, den Weg entlang des Rehbaches sowie unseren Schulhof von unschönem Müll. 
Wirkung zeigte unsere Säuberungsaktion, denn glücklicherweise kam nach den Ferien prompt der Frühling. Vielleicht war das der Dank der Natur für das fleißige Müllsammeln?

Frühjahrsputz 2018

Wir bauen eine Stadt

Die 3.Klassen beschäftigen sich gerade in Sachunterricht mit dem Thema "Kartenlesen und Stadtpläne". 

Damit man richtig gut verstehen kann, was auf einem Stadtplan abgebildet ist, haben die 3a und die 3b aus Kartons eigene Städte gebaut und sie "3a-Stadt" und "Neustadt" genannt.

Bilder aus der Bauphase sowie die fertigen Ergebnisse kann man hier bewundern:

IMG 20180214 WA0004Neustadtbau

IMG 20180226 WA0003

neustadt3b

IMG 20180214 WA0002

3b Stadt

 

 

 

Zeugnisforum

Am Mittwoch, den 31.01.2018 versammelten sich wieder alle Kinder, Lehrkräfte und Eltern für das Forum in der Mehrzweckhalle unserer Schule. Viele Schülerinnen und Schüler waren gespannt, wie ihr Zeugnis aussehen würde und freuten sich auf die kleinen Ferien.

Im Forum gab es neue Informationen zu den Nachmittagsangeboten und auch Beiträge von den einzelnen Klassen:

Die Erstklässler stellten mit wunderschön gemalten Bildern die Jahreszeiten vor, die Zweitklässler erzählten uns von den Spatzen und zeigten ihre tollen Kunstwerke dazu, die Drittklässler sangen und sagten etwas zu den Kinderrechten

und die Viertklässler sangen ein gelerntes Lied und führten dazu ihre eingeübten Tanzschritte auf.

Spatzen Klasse 2

In diesem Forum wurden außerdem die Kinder mit einer Urkunde geehrt, die sich in den letzten Monaten

so engagiert und motiviert um unseren Schulgarten gekümmert haben.

Schulgartenkinder

Neben den Kindern, die immer in den Gartenpausen zum Ackern kommen, wurden auch die Kinder der Nachmittagsgruppe „Vom Garten in die Küche“ und die Kinder, die in einer festen Gartengruppe waren, für ihren Einsatz gelobt.

Wir danken bei dieser Gelegenheit der Gemüseackerdemie, die uns die Urkunden für die Kinder zur Verfügung gestellt hat und uns mit vielen hilfreichen Tipps, Fortbildungen und bei den Pflanzungen vor Ort unterstützt!

Die Kinder werden auch im nächsten Schuljahr wieder Gelegenheit haben, unseren Garten mitzugestalten. Außerdem gibt es im kommenden Schuljahr nun jeden Dienstag ein Nachmittagsangebot in der Küche, in der die interessierten Schülerinnen und Schüler einen Ernährungsführerschein machen können.  

Vom Garten in die Küche AG

Zum Schluss wurde dann noch einmal für alle Kinder gesungen, die in den letzten Wochen Geburtstag hatten. Wir wünschen euch ein schönes neues Lebensjahr und freuen uns darauf, Sie und euch alle nach den Ferien wieder in der Astrid-Lindgren-Schule zu sehen.

Weihnachtsforum

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, den 21.12.2017, feierten wir unser Weihnachtsforum. Neben stimmungsvollen Weihnachtsliedern und weiteren Beiträgen aus den einzelnen Klassen, begrüßten wir unseren neuen Hausmeister Herrn Otto, verabschiedeten unsere Vertretungskraft Frau Riedel und beklatschten unsere Schnellläufer und Schnellläuferinnen vom Schülersprint.

Weihnachtsforumimage12

Bei den wilden Kerlen-Ausflug der ALiS ins Deutsche Theater

Am Montag, den 18.12. stand der langersehnte Ausflug ins Deutsche Theater für die gesamte Schule an. Mit mehreren Bussen wurden wir bequem direkt vor das Deutsche Theater gefahren. Nach einer kurzen Wartezeit durften wir in das Theater hinein und unsere Plätze einnehmen. Viele Schülerinnen und Schüler zeigten sich beeindruckt von der schönen Gestaltung des Theaters sowie von dem sehr besonderen Bühnenbild: Das war nämlich senkrecht gekippt und so konnte man alles sehr gut sehen wie in einem Schaukasten!

Das Stück "Bei den wilden Kerlen" gefiel allen gut, denn es war spannend, lustig, nachdenklich und aufregend zugleich.

Wer nochmal eine genaue Beschreibung des Inhaltes sowie Bilder vom Stück haben möchte, kann auf der Seite vom Deutschen Theater nachlesen: Bei den wilden Kerlen

Ausflug DT